"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind,                         da bin ich mitten unter ihnen."

(Matth. 18,20; Quelle: Die Bibel)

__________________________________________________________________

i

AKTUELLER AUFRUF LICHT LICHT LICH FÜR FRIEDEN, LIEBE, EIN(S)HEIT & GESUNDHEIT AUF DER WELT

__________________________________________________________________

i

Der weltweite Fall aus der EIN(S)heit erfährt gerade in diesen Tagen eine rasante Unterbrechung und Umkehr. Die globale Krise führt eben nicht nur zu Isolation und Ausgangssperre, sondern läßt die Menschen erkennen, wie kostbar und wichtig liebevolle zwischenmenschliche Beziehungen und gegenseitige Hilfe sind. Die momentane gegenseitige Unterstützung in allen Bereichen des Lebens ist beispielhaft zu nennen. Danke an alle, die helfen!!!

Damit ist ein riesengroßer Schritt in Richtung Erkenntnis und Anhebung des kollektiven Bewußtseins getan. Und so lade ich Sie hiermit sehr herzlich ein, einen weiteren kleinen Beitrag zur Stabilisierung des Erwachens der Menschheit, für den Frieden in der Welt und damit auch zur Genesung der Erde zu leisten.

i

i_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

A TUN WIR UNS ZUSAMMEN UND SINGEN WIR! ¢ £

¢ £ ZEITGLEICH! IM KOLLEKTIV! WELTWEIT! A

i_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

i

Singen ist eines der besten positiv verstärkenden Mittel, um den göttlichen Funken in uns wieder erstrahlen zu lassen und damit auch unsere Umgebung zu erhellen, denn:

Wir sind liebevolle Wesen, welche zu jeder Zeit mit all ihren durch die eigenen Gedanken, Emotionen und Handlungen in die Welt ausgesandten Schwingungen direkten Einfluß auf dieselbe nehmen, da wir und alles, wahrlich alles miteinander verbunden sind und ist. Warum sollten wir das Universum sonst "All" nennen?

Wenn sich also immer mehr Menschen zusammenzuschließen, um sich gemeinsam, mental und emotional, auf die EIN(S)heit, die Liebe und den Frieden hin einzu-stimmen, so hat dies einen enormen positiven und gesunden Einfluß auch auf den Rest der Welt.

Dabei zählt vor allem die geistige Verbundenheit ("...in SEINEM Namen..."), auch und gerade bei der im Moment unbedingt angesagten räumlichen Trennung, die wir einhalten müssen! 

i

_________________________________________________________________________________________________________

"Sehr wenige in dieser Welt wissen, bis zu welchem Maß Erscheinungen durch die Macht der Stimme hervorgerufen werden können. Wenn es irgend eine wahre Spur von Wunder, von Erscheinung gibt, dann liegt sie in der Stimme."

(Pir-o-Murshid Hazrat Inayat Khan, Gründer des Internationalen Sufi-Ordens, 1882 - 1927; Quelle: Hazrat Inayat Khan: "Musik", Aeoliah-Musikverlag 1996.)

___________________________________________________________________________________________________

i

Ich bitte Sie deshalb sehr herzlich:

               Singen Sie jeden Freitagabend um 19.00 Uhr                            10 Minuten lang für den Frieden, für die Liebe,              für die EIN(S)heit und für die Gesundheit in der Welt!

i

Dies kann ein Kirchenchoral, ein Gospel, ein Popsong, eine Arie oder auch ein einfaches Volkslied sein, welches inhaltlich paßt und in Ihnen Ruhe, Gelassenheit und Liebe auslöst und Sie auf gute, positive Gedanken hin ein-stimmt. 

Wichtig ist, daß jeder einzelne etwas tut. Und Singen - besonders in der im Moment erforderlichen gedanklichen Gemeinschaft, nicht als Kollektiv im selben Raum! - kann, wie das obige Zitat von Hazrat Inayat Khan sagt, dabei helfen!

Stellen Sie sich dann bitte vor, wie Sie sich über das liebevolle Herz mit allen Menschen verbinden und in Frieden sind. So können wir jeder und jedem diese Liebe und diesen Frieden senden und unseren wunderschönen Planeten ebenfalls damit einhüllen. 

Gehen Sie, während Sie dies für sich praktizieren, in diesem Bild sowie im Gefühl von EIN(S)heit, Liebe, Frieden und Gesundheit auf. Senden Sie es singend und von ganzem Herzen besonders denen, die es benötigen.

i

Und geben Sie diese Anregung, diesen Aufruf gerne weiter!

i

_________________________________________________________________________________________________________

"Was kann doch auf Erden geliebet mehr werden als süßer Gesang! Was treibet vom Herzen behender die Schmerzen als lieblicher Klang? Die Musik allein die Tränen abwischet, die Herzen erfrischet, wenn sonst nichts hilfreich will sein.  . . .

Die Musik den Kranken macht ringe Gedanken, vertreibet das Gift. Oft haben die Saiten in schweren Krankheiten viel Gutes gestift.  . . ." (Textauszug)

(Laurentius von Schnifis, österreichischer Dichter und Komponist, 1633 - 1702; Quelle: Aphorismen.de)

___________________________________________________________________________________________________

i

Gesang ist immer Bitten, ein tönendes Gebet!

 Singen hat eine anerkannte, positive Wirkung! 

                   Bitten wir also gemeinsam um Frieden,                                           Liebe, EIN(S)heit und Gesundheit,                         die ich Ihnen und uns allen von Herzen wünsche! 

i

__________________________________________________________________________________ 

__________________________________________________________________________________

!FRIEDEN!EENHEID!HABIBI!PEACE!UNITÉ!SANITY!SHALOM                            !BARIS!SANTÉ!PAIX!AMORE!EGÉSZSÉGEDRE!MIR!POKÓJ!