"Schläft ein Lied in allen Dingen, die da träumen fort und fort,                  und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort."

    (Joseph Freiherr von Eichendorff, deutscher Lyriker und Erzähler, 1788 - 1857; Quelle: gutzitiert.de)

____________________________________________________________________

                                                    BESINGLICHES  

____________________________________________________________________


Auch im neuen Jahr 2021 finden Sie auf dieser Seite wöchentlich neue informative bzw. meditative Gedanken zur Wahrnehmung, Achtsamkeit und inneren Einstellung beim Singen.

Darüberhinaus fließen ebenfalls philosophisch/spirituell/ganzheitliche Themen mit ein, die in einem direkten Zusammenhang mit dem Gesang, dem Ausdruck der Seele, stehen. Diese können uns über das kollektive morphogenetische Feld positiv beein-flussen, unser Bewußtsein erweitern und unseren Fokus auf Einheit, Liebe und Frieden richten. 

Durch meine Hypersensibilität und stark ausgeprägte Medialität sehe ich seit meiner Kindheit alles in einem übergeordneten Kontext. Hier nun möchte ich bestimmte Verknüpfungen aufzeigen und durch positive Verstärkung Mut machen, voller Vertrauen, Hingabe und Liebe den eigenen sängerischen Weg zu gehen, um sich als Küstler*in-/Sänger*in-Persönlichkeit im eigenen Umfeld, aber auch als Mensch voll entfalten zu können.

Vertrauen Sie der Schöpfung und erweitern Sie Ihr Bewußtsein!

_________________________________________________________________________________________________________

i

03. KW vom 18.01.2021 - 24.01.2021

_________________________________________________________________________________________________________

i

                               "Freut euch des Herrn,                                                                            ihr Frommen,                                                                   und heißt mit lautem Jubelruf                                                        das junge Jahr willkommen                                                                      und preist ihn,                                                                         der den Frühling schuf!                                                              Seht, wie im Blumenkleide                                                             die Wiese lieblich prangt!                                                             Nur der fühlt wahre Freude,                                                           der Gott von Herzen dankt.                                                            Auf, jeder pflückt und säe                                                                  und singe froh dazu:                                                                  Ehr' sei Gott in der Höhe,                                                              auf Erden Fried und Ruh!"

(Samuel Gottlieb Bürde, deutscher Dichter, Erzähler und Staatsbeamter, 1753 - 1831; Quelle: Aphorismen.de)

_______________________________________________________________________________________

i

Meditative Gedanken:

i

Dankbarkeit. Freude. Freiheit. Friede. Glaube. Einheit. Gleichheit. Humor. Liebe.

Dies alles sind göttliche Attribute.

Lenkt man den Blick dauerhaft auf sie, kann uns nichts anfechten.

Hält man einen positiven Fokus aufrecht, bleibt man im Licht.

i

Darum dürfen wir uns freuen und IHM dankbar sein.

ER hat uns ein neues Jahr geschenkt.

ER möchte uns glücklich sehen.

ER ist die Quelle allen Heils.

i

Darum, Mitmensch, singe IHM Lieder!

Laß die Freude in deinem Herzen Einzug halten!

Laß dich von SEINER Liebe ganz ER-füllen!

Laß IHN Wohnung nehmen in dir.

i

Denn du BIST würdig!

Denn du bist EINS mit IHM!

Denn du bist SEIN Kind und SEIN Sprachrohr!

Denn du bist ebenfalls Mit-Schöpfer und gestaltest deine Realität!

i

Darum singe IHM ein Loblied und bleibe IHM treu!

Erkenne, daß du mit ALLEM verbunden bist.

Erkenne, daß deine innere Haltung Einfluß auf dich und die Welt hat.

Und erkenne, daß Liebe ALLES durchdringt.

____________________________________________________________________________________________________

Affirmationen:

Ich richte meinen geistigen Fokus auf positive Werte.

Ich singe IHM ein Loblied und bin dankbar für SEINE Schöpfung.

Ich öffne mein Herz und lasse jede meiner Zellen von SEINER Liebe ER-füllen.

____________________________________________________________________________________________________


(Bildnachweis: Privatfoto. Mit freundlicher Erlaubnis des Interpreten!)


Ich wünsche allen Besucher*innen dieser Homepage eine gesunde, glückliche, erfolgreiche, liebe-/licht-/friedvolle und besingliche Woche sowie ein frohes neues Jahr!

Alles Liebe und Gute für 2021!

Ihr/Euer Markus Krause